Ausbildung zum Erlebnispädagogen/zur Erlebnispädagogin ab 18.03.2016

Investition: 2800,- €

Darin sind enthalten:

Seminarraummiete, Übernachtung und Verpflegung im K13 in Vogelsang IP
Ausbildungsunterlagen (Skripte, etc.)
Zertifikat Erlebnispädagoge bzw. Erlebnispädagoge GQ

Teilnahmevoraussetzungen:

Pädagogische oder psychologische Ausbildung oder Studium - sollten TeilnehmerInnen die Voraussetzungen nicht vorweisen können, so haben sie die Möglichkeit die Ausbildung wahrzunehmen und mit dem Abschluss Erlebnispädagoge/in GQ bestätigt zu bekommen. Sollte innerhalb von 3 Jahren eine pädagogische oder psychologische Ausbildung oder ein entsprechendes Studium nachgewiesen werden, wird gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises ein neues Zertifikat ohne den einschränkenden Zusatz kostenlos ausgestellt (gilt auch bei einer mindestens dreijährigen nachzuweisenden angemessenen Praxis nach Abschluss der Ausbildung)
Aktueller Erste-Hilfe-Schein (16 Unterrichtseinheiten, nicht älter als 2 Jahre) oder höherwertige Erste-Hilfe-Qualifikation

Prüfungsvoraussetzung:

Teilnahme an min. 90% der Ausbildungstage
Einwöchiges Praktikum (dieses kann auch nach der Prüfung absolviert werden - die Zertifizierung erfolgt dann nach dem Praktikum)

Prüfung:

Schriftliche Prüfung zu relevanten Themen
Praktische Prüfung

Termine und Inhalte:

18. - 20.03. Einführung
15. - 17.04. Kooperative Abenteuerspiele
06. - 08.05. IKAA (Instruktor für künstliche Kletteranlagen)
03. - 05.06. Niedrigseilparcours
01. - 03.07. Hochseilgarten I (temporäre hohe Seilaufbauten)
08. - 10.07. Hochseilgarten II (temporäre hohe Seilaufbauten)
26. - 28.08. Wasser (Floßau & Kanu)
16. - 18.09. Prüfungsvorbereitung und Wiederholung
23. - 24.09. Prüfung & Abschluss

 

Anmeldung und weitere Informationen per Mail: info@hochdrei.de